Nutzungsbedingungen

Stand: 09. April 2020

Eine Finanz-App für unseren besten Freund

Mit der Applikation MANNI – Dein Finanzcoach (nachfolgend „APP“ genannt) bekommst du eine kostenlose Unterstützung, um deine Finanzen besser zu überblicken und zu optimieren.

Die APP wird angeboten und betrieben durch die ÜberseeHub GmbH, Auf der Muggenburg 9, 28217 Bremen (nachfolgend „überseehub“ genannt), einer Kooperation der Die Sparkasse Bremen AG und der team neusta GmbH. Gemeinsam haben wir uns zum Ziel gesetzt Finanzthemen einfach zu machen, damit du deine Finanzen immer gut im Griff hast. Unser Leitgedanke ist bei allem Handeln:

„Was würden wir unserem besten Freund empfehlen?“

1. Geltungsbereich

  • Die APP ist eine mobile Anwendung, die über einen App Store („Plattform“) des jeweiligen Betreibers („Plattformbetreiber“) kostenlos zum Herunterladen angeboten wird. Vertragspartner für die Nutzung der APP sowie die Nutzung von deren Inhalten wird der überseehub, nicht der Plattformbetreiber. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die App sowie die dazugehörigen Online Dienste.
  • Diese Nutzungsbedingungen werden in der APP und unter https://www.manni-finanzcoach.de/nutzungsbedingungen veröffentlicht und sind dort jederzeit verfügbar.
  • Der überseehub behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen und den Funktionsumfang der APP in einer für den Nutzer zumutbaren Weise und nur mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Auf eine Änderung der Nutzungsbedingungen wird der Nutzer über die APP ausdrücklich hingewiesen und um Zustimmung zu den geänderten Nutzungsbedingungen gebeten. Da die APP kostenlos zur Verfügung gestellt wird und alle Kunden gleichbehandelt werden müssen, ist eine weitere Nutzung der App für den Nutzer nicht mehr möglich, falls der Nutzer sich nicht mit den geänderten Nutzungsbedingungen einverstanden erklärt. In diesem Fall endet das Nutzungsrecht mit der Verweigerung der Zustimmung.

2. Registrierung und Benutzerkonto

Der Nutzer muss für die Nutzung der APP mit seiner E-Mail-Adresse ein Benutzerkonto erstellen. Zum Schutz des Benutzerkontos muss der Nutzer ein sicheres Passwort wählen. Zusätzlich wird das Benutzerkonto mit einem Sicherheitscode/Sperrcode geschützt, den der Nutzer bei der Registrierung festlegt.

Im Rahmen der Registrierung erhält der Nutzer eine Aktivierungs-E-Mail an die angegeben E-Mail-Adresse. Durch die Bestätigung des darin enthaltenten Links kann der Nutzer sein Benutzerkonto aktivieren.

3. Nutzung von Kontoinformationsdiensten und Vertragsschluss MIT
finAPI

Um die APP nutzen zu können, muss das Benutzerkonto mit mindestens einer Bankverbindung bei einer deutschen Bank verknüpft werden. Der Abruf der einzelnen Bankkonten des Nutzers erfolgt über unseren Partner der finAPI GmbH, Adams-Lehmann-Straße 44, 80797 München, Deutschland (nachfolgend „finAPI“ genannt). finAPI ist ein Kontoinformationsdienst, der über eine Lizenz als Zahlungsinstitut (ZAG) der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Weiterleitung von Kontofinformationen verfügt. finAPI ist insbesondere darauf spezialisiert, Bankdaten aller relevanten deutschen Banken abzurufen und die Kontoumsätze entsprechend zu kategorisieren.

Voraussetzung für den Abruf von Kontoinformationen ist der Abschluss einer gesonderten Nutzungsvereinbarung mit finAPI. Hierzu wird der Nutzer bei der Registrierung auf die Webseite/Systeme von finAPI weitergeleitet.

Hinweis: finAPI und der überseehub sind rechtlich und wirtschaftlich selbstständige Unternehmen und erbringen für den Nutzer unterschiedliche Leistungen. Der überseehub hat keinen Einfluss auf die Vertragsinhalte von finAPI. Ohne den Abschluss der Nutzungsvereinbarung mit finAPI kann der Nutzer die APP nicht nutzen.

4. Funktionen der App

4.1. Finanzanalyse

Der Nutzer kann sich mit der APP eine Übersicht aller hinterlegten Bankkonten, inklusive der Umsätze (Einnahmen, Ausgaben) erstellen und seine Finanzen auf der Basis von Kontoinformationen und laufenden Verträgen analyiseren.

4.2.Verträge und Vertragserkennung

In der APP werden die Transaktionen der eingebundenen Konten automatisch analyisert und bestimmte Verträge erkannt (automatische Vertragserkennung).

Vertragsoptimierung

Auf Basis der erkannten Verträge werden in der APP Tipps zur Optimierung der Verträge gegeben. Dies geschieht, um Vertragsleistungen zu verbessern oder Kosten zu sparen. Um Vergleichsangebote zu erhalten und neue Verträge abzuschließen arbeitet der überseehub mit bekannten Vergleichsplattformen (z.B. ProCheck24) zusammen.

4.3. Finanztipps

Die APP strukturiert und kategorisiert die Umsatzdaten. Das bedeutet, dass die einzelnen Umsätze unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden, wie zum Beispiel Wohnen, Lebenshaltung oder Kinder. Unter anderem auf dieser Analyse aufbauend werden in der APP Tipps und Empfehlungen für den Nutzer zur Strukturierung und Optimierung seiner persönlichen Finanzsituation generiert. Es handelt sich dabei lediglich um unverbindliche Optimierungsvorschläge, die auf Wunsch des Nutzers zu einer weiterführenden Beratung an externe Berater oder Vermittler weitergeleitet werden können. Es erfolgt kein Abschluss von Finanz- und Vermögenprodukten in der APP.

4.4. Kontakt zu einem persönlichen Berater

Der Nutzer erhält in der APP Kontaktmöglichkeiten, um eine persönliche Beratung zu den fachlichen Inhalten der Tipps und Empfehlungen in Anspruch zu nehmen. Die Beratung kann telefonisch, per E-Mail oder persönlich in Bremen erfolgen. Zusätzlich kann der Nutzer in der APP einen Terminkalender nutzen, um telefonische oder vor Ort Termine in Bremen zu vereinbaren. Die Beratung erfolgt nicht durch den überseehub, sondern durch externe Berater (z.B. Die Sparkasse Bremen AG) im eigenen Namen. Der überseehub ist für persönliche Beratungen nicht verantwortlich.

5. Verfügbarkeit der APP

Der überseehub stellt die APP unter Berücksichtigung von Wartungs- und Reparaturarbeiten sieben Tage pro Woche zur Verfügung. Allerdings kann keine ständige Verfügbarkeit der APP gewährleistet werden. Der überseehub kann die Verfügbarkeit jederzeit beschränken oder vollständig einstellen, insbesondere wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich ist.

6. Unerlaubte Nutzung

  • Der Nutzer darf keine Konten zur APP hinzufügen, über die er keine Verfügungsbefugnis besitzt.
  • Der Nutzer darf keine Sicherheitsfunktionen der APP umgehen oder versuchen, diese zu umgehen.
  • Verstößt der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen, ist der überseehub berechtigt, ohne Ankündigung oder Abmahnung den Nutzer von der Nutznug der APP auszuschließen und sein Benutzerkonto zu sperren.

7. Verantwortlichkeit des überseehubs

  • Die in der APP bereitgestellten Tipps und Informationen basieren auf Umsatzdaten der Vergangenheit. Anhand dieser Daten werden die erkannten Muster auf die Zukunft übertragen. Dabei können jedoch Änderungen oder Ereignisse auftreten, die außerhalb des Einflussbereiches des überseehubs liegen – hierfür ist der überseehub nicht verantwortlich.
  • Der überseehub ist nicht verantwortlich für Schäden, die dadurch entstehen, dass der Nutzer für das Benutzerkonto ein ungeeignetes Passwort gewählt oder das Passwort nicht sicher verwahrt hat oder für Schäden, die durch einen Dritten verursacht werden, dem der Kunde den Zugriff auf die APP ermöglicht hat.
  • Der überseehub ist nicht verantwortlich für datenschutzrechtliche Verstöße des Nutzers oder von Dritten, denen der Nutzer die Zugriffsmöglichkeit auf die APP eingeräumt hat.
  • Im Übrigen haftet der überseehub nach den folgenden Bestimmungen:

Hat der überseehub aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden aufzu- kommen, der leicht fahrlässig verursacht wurde, so haftet der überseehub beschränkt. Die Haftung besteht in diesem Fall nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Diese Haftung ist zudem auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt.

Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des überseehubs für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden. Für von ihnen mit Ausnahme der gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten durch grobe Fahrlässigkeit verursachte Schäden gilt die diesbezüglich für den überseehub in dieser Ziffer vorgesehene Haftungsbeschränkung entsprechend.

Die Haftungsbeschränkungen dieser Ziffer gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Unabhängig von einem Verschulden des überseehubs bleibt eine etwaige Haftung bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

8. Löschen des Benutzerkontos in der APP

Das Benutzerkonto kann in der APP jederzeit dauerhaft und unwiderruflich gelöscht werden. Eine Löschung der APP hat zur Folge, dass die Inhalte auf dem Engerät gelöscht werden und der Nutzer sein Vertragsverhältnis mit dem überseehub kündigt.

9. Datenschutz

Der überseehub erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Nutzers unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung sind in der Datenschutzerklärung in der APP und auf https://www.manni-finanzcoach.de/datenschutz einsehbar.

10. Gerichtsstand, Anwendbares Recht

  • Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus und im Zusammenhang mit der APP ist Bremen, Deutschland, wenn der Nutzer Kaufmann
  • Ist der Nutzer Verbraucher, kann der überseehub ihn nur bei dem für seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt zuständigen Gericht verklagen; der Kunde kann den überseehub dagegen neben dem für seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt zuständigen Gericht an jedem gesetzlich zugelassenen Gerichtsstand verklagen.
  • Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der APP und diesen Nutzungsbedingungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationa- len Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen. Ist der Nutzer Verbraucher, gilt abweichend hiervon das Recht des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

11. Streitbeilegung

Der überseehub ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch dazu verpflichtet.

12. Kontakt

ÜberseeHub GmbH
Auf der Muggenburg 9
28217 Bremen
0421 40886610
feedback@ueberseehub.de

Vertreten durch: Andrea Klanke, Dennis Wöltje

Kundensupport: feedback@ueberseehub.de